Effizienter produzieren mit MES
MES State of the Art
Slider Background

MES State of the Art

... MES-System auf dem neuesten Stand der Technik

MES-Systeme von MPDV sind nach dem neuesten Stand der Technik konzipiert. Sie erfüllen international anerkannte funktionale Vorgaben, die zum Beispiel in der VDI-Norm 5600 oder im Einheitsblatt 66412 des VDMA verankert sind.

Die MES-Applikationen basieren auf einer modernen service-orientierten Architektur (SOA) und relationalen Datenbanken. Unsere Softwaredesigner arbeiten mit leistungsfähigen Entwicklungstools, die bei Bedarf auch von den Anwendern zum Erstellen eigener MES-Applikationen genutzt werden können. Ergonomische Bedienoberflächen, Konfigurierbarkeit, Modularität und Skalierbarkeit sind Designvorgaben, die von den Produktmanagern und Entwicklern bei MPDV konsequent umgesetzt werden.

Weitere Highlights der MES-Lösungen von MPDV sind:

  • ausgefeiltes Datensicherheitskonzept und leistungsfähige Datensicherungsmechanismen
  • Unterstützung eines kontinuierlichen 7 x 24-Systembetriebs
  • umfangreiches Systemmonitoring inkl. Checklisten
  • Online-Plausibilitätsprüfungen von Dateneingaben
  • Offline-Fähigkeit bei Ausfall von IT-Komponenten
  • integriertes Eskalationsmanagement mit hinterlegtem Workflow über alle MES-Anwendungsbereiche hinweg
  • Mandanten- und Mehrsystemfähigkeit, zum Aufbau von Testsystemen und Lösungen mit mehreren Mandanten
  • mehrstufiges, rollenbasiertes Berechtigungskonzept
  • Unterstützung unterschiedlichster Sprachversionen durch Unicode-Fähigkeit und multilinguale Sprachtabellen
  • Cloud-Fähigkeit

Veranstaltungen

Webinar: Logistik und Produktion effizienter gestalten

Webinar: Logistik und Produktion effizienter gestalten

26.07.2017 Online
Anmeldung
MPDV-Kundenforum Region Schweiz

MPDV-Kundenforum Region Schweiz

31.08.2017 Zürich
Anmeldung