Effizienter produzieren mit MES
MPDV in Fachverbänden
Slider Background

MPDV in Fachverbänden

… immer am Puls der Zeit und doch eine Nasenlänge voraus.

Als führender Anbieter von MES-Lösungen engagiert sich MPDV richtungsweisend in den einschlägigen Fachverbänden, um den MES-Gedanken weiter voranzutreiben:

VDI – Verein Deutscher Ingenieure: In der VDI-Richtlinie 5600 sind die Aufgaben einer integrierten MES-Lösung festgelegt. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführer der MPDV Mikrolab GmbH, ist Gründungsmitglied und Vorsitzender des zugehörigen VDI Fachausschusses 140 „Manufacturing Execution Systems“. Zudem engagiert sich MPDV im VDI GMA Fachausschuss 7.21 „Industrie 4.0“ zum Zweck der Begriffsdefinition und der Schaffung von Referenzmodellen und Architekturkonzepten.

MES D.A.CH Verband: Als Gründungsmitglied war Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführer der MPDV Mikrolab GmbH, mehr als 5 Jahre lang 1. Vorstand des Verbands. Hier stehen insbesondere die Anforderungen der deutschsprachigen DACH-Region im Fokus. Über den MES D.A.CH Verband treibt MPDV auch die Verbreitung der universellen Maschinenanbindung UMCM (Universal Machine Connectivity for MES) voran.

VDMA – Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau: Relevant für MPDV ist der VDMA-Fachverband Software und Digitalisierung.Mit dem VDMA-Einheitsblatt 66412 setzt der VDMA wichtige Standards für Kennzahlen in einem MES-System. International fließen diese Normungsbestrebungen in die ISO 22400-2 ein.

MESA – Manufacturing Enterprise Solutions Association: Als erstes europäisches Mitglied der MESA International vertritt MPDV die Interessen der deutschsprachigen Fertigungsindustrie in der sonst überwiegend amerikanisch geprägten Organisation.

AIM-D e.V.  ist der lokale "Chapter" des globalen Industrieverbands für Automatische Identifikation (AutoID), Datenerfassung und Mobile Datenkommunikation, zuständig für die DACH-Region. AIM fördert die Entwicklung und Anwendung der AutoID-Technologien: Kennzeichnung, Identifikation und automatische Datenerfassung unter Einsatz von Barcodes, zweidimensionalen Codes, RFID, NFC, Sensorik und RTLS. Diese sind auch im Fertigungsumfeld weit verbreitet und somit für MPDV relevant.

Das Hauptziel der Singapore Manufacturing Federation (SMF), früher bekannt als Singapore Manufacturers' Association, ist es Singapurs Fertigungsindustrie zu unterstützen. Der Verband vertritt die Interessen der Fertigungsgemeinschaft Singapurs, um deren Wettbewerbsfähigkeit und nachhaltigen Wachstum anzukurbeln.

SIRIM Berhad ist eine weltweit anerkannte, internationale Forschungs- und Normungsorganisation. Der Schwerpunkt der Organisation liegt auf der Identifizierung und Entwicklung neuer Technologien, um es für malaysische mittelständische Betriebe einfacher zu machen im Wettbewerb durch Qualität und Innovation zu bestehen und sich im Fertigungs-, Technologie- und Dienstleistungssektor zu verbessern. SIRIM ist eine der neun Gründungsmitglieder der Global Research Alliance (GRA). Außerdem fungiert SIRIM auch als Sekretariat der World Association of Industrial and Technological Organisations (WAITRO). Als nationale Standardisierungsorganisation spielt SIRIM auch in der Entwicklung internationaler Normen und Standards eine aktive Rolle.

Der Verband der malaysischen Fertigungsbetriebe, Federation of Malaysian Manufacturers (FMM), ist Malaysias führende Wirtschaftsorganisation. Der FFM hat Malaysias Fertigungssektor durchgängig zu Wirtschaftswachstum und Modernisierung angeführt. Als die größte Wirtschaftsorganisation Malaysias im privaten Sektor, die über 2500 Fertigungs- und Industriedienstleistungsbetriebe vertritt, wird der FFM heute offiziell als die Stimme der Industrie verstanden und anerkannt. Es ist die Vision des Verbandes, die malaysische Industrie international wettbewerbsfähig zu machen und durch kontinuierliche Verbesserung der Qualität und Service Excellence zu verschreiben.